Spendenaufruf für Seneit und Veronica

Seneit und Veronica brauchen unsere Hilfe!
eine Hilfsaktion der Koordinierungsgruppe „Modellwohnung Hommertshausen“, unterstützt vom CAF e. V.


Marianne (im Bild mit einem kleinen Jungen in Südafrika) gehört zur Koordinierungsgruppe „Modellwohnung Hommertshausen“. Gemeinsam betreuen sie Menschen in einer Flüchtlingsunterkunft.
Die kleine Veronica, knapp zwei Jahre alt, und ihre Mutter Seneit brauchen dringend unsere Hilfe. Das Mädchen ist in Deutschland geboren. Seneit lebt seit 2016 hier. Sie ist orthodoxe Christin aus Eritrea, kann inzwischen sehr gut Deutsch und hat sich während ihres Kirchenasyls als Helferin im Kindergottesdienst engagiert.
BAMF und Verwaltungsgericht haben die Asylanträge von Mutter und Tochter abgelehnt. Jetzt geht es buchstäblich um die Existenz.
• Seneit musste mit ihrer Mutter aus Eritrea in den Sudan fliehen, als sie sechs Jahre alt war. Dort konnte sie arabisch bald besser als ihre Muttersprache Tigrinya. Eine Schule durfte sie nicht besuchen. Aussichten auf Arbeit gab es auch nicht.
• Beide Frauen machten sich über Libyen auf den gefährlichen Weg nach Europa. Auf der Flucht wurden sie getrennt. Seitdem haben sie nichts mehr von einander gehört. Logisch, dass Seneit keinen Pass vorweisen kann. Über Freunde im Sudan ist es ihr lediglich gelun- gen, ihre Taufbescheinigung beizubringen. Das legen ihr Asylbehörden und Verwaltungsge- richt als „Identitätsverweigerung“ aus. Die Unterstützung aus dem Asylbewerber-Leistungs- gesetz wurde rigoros gekürzt.
• Wenn eine Abschiebung nicht verhindert werden kann, droht der kleinen Veronica Genital- verstümmelung. Beschneidung gehört bei der Volksgruppe der Oromo, aus der ihr Vater stammt, zu den festgefügten Traditionen.
• Jetzt sitzen Seneit und Veronica auf einem riesigen Schuldenberg. Allein für Anwalt und Gericht sind viertausend Euro aufgelaufen, die sie nicht bezahlen können. Hilfe ist dringend nötig.
Bei Marianne Schreiber-Einloft kann man sich über den Fall informieren: Email: marianne.s-einloft@posteo.de, Telefon: 06468-917664
Um Spenden mit dem Kennwort „Hilfe für Veronica“ bittet der Cölber Arbeitskreis Flüchtlinge (CAF). Er ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und darf steuerwirksame Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Beträge unter € 200.- werden vom Finanzamt anerkannt, wenn der Überweisungsbeleg vorgelegt wird. Bei höheren Beträgen bitte Adresse auf der Überweisung angeben! Dann kommt automatisch die Zuwendungsbescheinigung


Bankverbindung des Cölber Arbeitskreises Flüchtlinge (CAF) DE12 5335 0000 0038 0007 64 (Sparkasse Marburg-Biedenkopf)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.