Eine Reise durch Griechenland der Antike III

Thessaloniki, Pella, Vergina, Meteora, Thermopylen, Delphi, Olympia, Nafplio, Mykene, Epidauros, Korinth, Athen, einmal rund um Festland und Peloponnes. Im Bus. Manchmal bring ich sie durcheinander, die Stationen der Fahrt. Dann weiß ich nicht mehr, wo ich gestern war. Olympia ist ein Steinbruch mit zerborstenen Säulen und enormen Steinblöcken. Allein die schiere Größe des Areals hat„Eine Reise durch Griechenland der Antike III“ weiterlesen

Eine Reise durch Griechenland der Antike

In Griechenland gibt es 81 Bären, Wölfe, die in die Orte kommen, Füchse, die in Hotels übernachten, ganze Wiesen voller knallroter Mohnblumen, Windschutzscheiben mit kräftigen Mückenflecken, endlose Wälder, sattgrüne Hügel (ich dachte, das Land sei kahl), schneebedeckten Gebirgszüge, keinen Kernkraftwerken, kaum Industrie (deshalb kaufen Sie so viel in Deutschland) und Angst vor den Türken. Wir„Eine Reise durch Griechenland der Antike“ weiterlesen